vitaVale® - Produkte für mehr Lebenskraft
Zurück zur Startseite ...
 

vitaVale® kommt aus dem lateinischen und setzt sich aus zwei Worten zusammen, nämlich vita (ae, f.), was soviel wie Leben oder Lebenszeit bedeutet, und vale, was dem Imperativ von valeo (ui, iturus) entspricht und soviel heißt wie bleibe stark, kräftig, gesund oder wohlauf.

Wie kamen wir auf diesen Namen?

Wir haben schon seit geraumer Zeit einen passenden Namen für unsere energetischen Produkte gesucht und uns nach langem Hin und Her für vitaVale® entschieden, da das Wort nicht nur eine sehr passende Bedeutung aufweist, sondern auch von der Schwingung und den radiologischen Zahlenwerten her (78.121.610 auf körperlicher, 12.101.719 auf geistiger und 64.101.272 auf seelischer Ebene; Zahlenwerte erstellt durch unseren Radmaster V1.0) sehr gut und ausgeglichen ist.

Wozu eine eigene Hausmarke?

Die eigentliche Intention zur Entwicklung einer Hausmarke war, unsere teilweise doch recht unterschiedlichen energetischen Produkte mit einem gemeinsamen Namen zu versehen und somit unsere Arbeit als Ganzes vorzustellen und vermarkten zu können.

Wer uns und unsere Produkte schon länger kennt, der hat die Entwicklung sicherlich beobachtet, die wir im Laufe der Zeit durchgemacht haben. Ganz zu Anfang haben wir nur unser Energie-Ausgleichs-Mandala (ohne jegliche Verpackung) exklusiv im Praxisverkauf angeboten. Nach ca. 2 Jahren ist unsere erste Internetseite www.mandalas.at recht erfolgreich online gegangen und die ersten Therapeuten, Meister und Wiederverkäufer sind auf unseren energetischen "Zug" als Unterstützung zu Ihrer eigenen Arbeit aufgesprungen.

Als sich aus unserem Energie-Ausgleichs-Mandala dann jedoch noch weitere sehr erfolgreiche Produkte entwickelt hatten, war die Internetseite www.mandalas.at vom Namen her nicht mehr passend und wir entschlossen uns, unseren ersten kleinen Onlineshop unter der Adresse www.esoterik-shop.biz zu eröffnen. Zu diesem Zeitpunkt kamen dann auch vermehrt Anfragen von Reiki- und Pranameistern, Therapeuten und Energie-Shops, die unsere Artikel gerne für sich und Ihre Kunden kaufen wollten.

Somit mussten wir uns früher oder später die Frage stellen, wie wir unseren eigenen Endkundenverkauf von dem unserer Vertriebspartner verkaufstechnisch trennen können. Zu diesem Zeitpunkt wiesen alle unsere Prospekte und Informationsblätter jedoch nur unsere Anschrift bzw. Internetadresse auf, unsere Vertriebspartner machten also im Prinzip bei Ihrem Verkauf nur Werbung für uns. Dies hatte zur Folge, dass Kunden, die ein Produkt z.B. in Deutschland gekauft hatten, bei der nächsten Bestellung direkt uns kontaktierten und nicht, wie eigentlich gewünscht, den ursprünglichen Verkäufer.

Nun war es für uns klar, dass wir den nächsten logischen Schritt wagen müssen und so haben wir eine eigene Marke und damit einhergehend eine Verkaufsplattform für unsere Vertriebspartner ins Leben gerufen.